Dresdner Trompeten Consort -19.05.2007

  Dresdner Trompeten Consort in Herzberg Elster

 

 Am 19. Mai 2007 war das Dresdner Trompeten Consort

 um 17 Uhr in der Herzberger St. Marienkirche

zu erleben.

 

 

 Es erklangen Werke von Bach, Händel, Telemann und anderen Komponisten in verschiedenen Besetzungen mit bis zu 10 Trompeten, 2 Paukern und Orgel.

 

In dem Konzert am 19. Mai 2007 feierten alle Trompeter der Sächsischen Staatskapelle Dresden gemeinsam ein Trompetenfest der Superlative – ein Konzert mit zehn Trompetern, zwei Paukern und dem Organisten der Kreuzkirche zu Dresden.

 


 

Unter den Trompetern waren auch ehemalige Kapellkollegen, so unter anderem Kurt Sandau, langjähriger Solotrompeter der Staatskapelle Dresden, der viele Jahre gemeinsam mit Ludwig Güttler musizierte und heute noch regelmäßig solistisch mit der Semper House Band und Gunther Emmerlich zu erleben ist.

 


 

Alle Trompeter der Staatskapelle Dresden in einem gemeinsamen Konzert zu erleben, blieb bisher sogar den Dresdnern verwehrt!

 


Pressestimmen zu diesem Konzert lesen Sie hier!