Simon Lauer

 Simon Schlagzeuger und Pauker

der Staatskapelle Weimar

 

SIMON LAUER, 1984 in Weimar geboren, erhielt im Alter von sechs Jahren eine erste musikalische Ausbildung am Violoncello. 1998 begann er seine Laufbahn als Schlagzeuger mit Unterricht bei Dominic Oelze. Nach seiner Aufnahme in die Nachwuchsförderklasse der HMT Leipzig im März 2003 als Schüler von Stefan Stopora, beschloss Simon Lauer, ein Studium zum Diplom-Orchestermusiker aufzunehmen, das er in Leipzig 2005 bei Stefan Stopora begann und kurze Zeit später an der HfM Dresden bei Dominic Oelze und Christian Langer fortsetzte. Bereits vor Beginn seines Studiums wurde er als Substitut im Orchester der Musikalischen Komödie/Oper Leipzig verpflichtet und hatte im Laufe seiner Ausbildung weiter Substituten- und Praktikantenverträge im Orchester der Staatsoperette Dresden und der Sächsischen Staatskapelle Dresden.